Direktbanken werden immer beliebter

51,4 Prozent der befragten Konsumenten sind bereits Kunden einer Direktbank

Knapp zehn Prozent der Deutschen wechselten 2017 ihre Bank, mehr als 30 Prozent haben darüber nachgedacht

Bonn, 15.02.2018 | Direktbanken werden bei vielen deutschen Bankkunden immer beliebter. So sind gemäß der jüngsten Online-Befragung im Auftrag der norisbank über die Hälfte der Konsumenten zwischen 18 und 69 Jahren bereits Kunden bei einer Direktbank (51,4 Prozent). Bei der letzten bevölkerungsrepräsentativen Umfrage im Mai 2017 hatten noch knapp sieben Prozentpunkte weniger angegeben, ein Konto bei einer Bank ohne Filialen zu haben (43,5 Prozent) – ein erstaunliches Wachstum um 18 Prozent.

weiterlesenDirektbanken werden immer beliebter

Künstliche Intelligenz sorgt für effektives Online Marketing

Wie Sie die Künstliche Intelligenz für sich nutzen können

Spätestens seitdem selbstlernende Systeme wie Alexa und Siri die Haushalte erobern, ist das Thema Künstliche Intelligenz in aller Munde. Zu Recht, denn die Technologie hat das Potential, ganze Branchen und Systeme durcheinanderzuwirbeln – auch Bereiche die noch nicht im Ansatz damit rechnen.

Tätigkeiten, die heutzutage noch Menschen erledigen, können schon in wenigen Jahren von Robotern und Software übernommen werden. Der Straßenverkehr mit seinen selbstfahrenden LKW und autonom durch die Stadt kurvende Taxen ist da nur ein Beispiel von vielen.

Inzwischen arbeiten unzählige Startups wie auch die Big Player aus dem Silicon Valley mit Hochdruck an der KI-Entwicklung. Doch KI wird nicht nur von Unternehmen wie IBM und Google vorangetrieben. Mit OpenAI gibt es eine mit einer Milliarde Dollar Spendengeldern ausgestattete Non-Profit-Organisation, die sich die Erforschung der künstlichen Intelligenz zum Ziel gesetzt hat. Es ist ein Big Data-Business in Reinform, werden doch gigantische Datenmengen benötigt, damit die lernende Software richtige Entscheidungen trifft.

weiterlesenKünstliche Intelligenz sorgt für effektives Online Marketing

Wirtschaft Aktuell


Warning: ./cache is not writeable. Make sure you've set the correct relative or absolute path, and that the location is server-writable. in /www/htdocs/w00fb5f3/finanz-wirtschafts-news.de/wp-includes/class-simplepie.php on line 1404

n-tv.de - Wirtschaft n-tv.de, Nichts ist spannender als Wirtschaft. Bei n-tv erfahren Sie alles rund um Börse und Finanzen.

  • Gericht untersagt Streik: Irische Ryanair-Piloten erleiden Schlappe
    am 21. August 2019 um 18:00

    Die geplante Arbeitsniederlegung von in Irland stationierten Ryanair-Piloten ist vorerst vom Tisch. Ein Gericht in Dublin verbietet den Streik bis auf weiteres. Aus dem Schneider ist der Billigfluganbieter damit aber nicht. Ärger droht nun von anderer Seite. […]

  • Viel Geld "verbrannt": Aktionäre kritisieren Vapiano-Chefs
    am 21. August 2019 um 17:59

    Bei Vapiano läuft es nicht. Auf der Hauptversammlung prangern die Aktionäre die Verluste und den schlechten Aktienkurs an. Die Lage der Restaurantkette sei "sehr kritisch". Vor allem der Abgang von Vorstandschef Everke verärgert viele Anteilseigner. Hoffnung gibt es dennoch. […]

  • Defizit steigt über eine Billion: Handelskonflikte schaden US-Haushalt
    am 21. August 2019 um 17:47

    Bislang hat US-Präsident Trump darauf beharrt, dass die Handelskonflikte nur den mit Strafzöllen belegten Ländern schaden. Doch Experten befürchten: Schon bald könnte sich die US-Wirtschaft deutlich abkühlen. Bereits 2020 wird nach Schätzungen das Haushaltsdefizit auf über eine Billion Dollar steigen. […]

  • Konkurrent Kamil Koc übernommen: Flixbus erweitert Angebot auf Türkei
    am 21. August 2019 um 16:59

    Mit der Türkei erschließt sich Flixbus einen neuen Markt. Das Fernbusunternehmen übernimmt den dortigen Marktführer Kamil Koc. Schrittweise sollen 61 türkische Städte in das bestehende Netzwerk von Flixbus integriert werden. […]

  • Kritik an Gesetzentwurf: Wirtschaft drängt auf kompletten Soli-Abbau
    am 21. August 2019 um 15:31

    Die meisten, die heute den Soli zahlen, bleiben schon bald verschont. Doch die deutsche Wirtschaft mahnt vor einem fatalen Signal. Die Zwei-Klassenabschaffung lasse nicht nur mittelständische Betriebe bei der Entlastung außen vor, sondern sei auch ökonomisch unverantwortlich. […]

  • Söders Verbot von Strafzinsen: Ein Bayer in Maduros Paralleluniversum
    am 21. August 2019 um 14:31

    Markus Söders Vorstellung von Geld und Zinsen scheint aus einer von jeglicher Logik befreiten Traumwelt zu stammen. Das ganze kombiniert er nun mit sozialistischem Populismus - und herauskommt ein groteskes Strafzinsverbot für Banken. […]

  • Banken warnen vor Gefahr: Söder will Minuszinsen verbieten lassen
    am 21. August 2019 um 12:23

    Bislang sind Guthaben privater Kleinsparer kaum von negativen Zinsen betroffen. Dass das so bleibt, will Bayerns Ministerpräsident per Gesetz sicherstellen. Banken, so Söder, dürften ihre Kosten auch auf anderen Wegen nicht auf ihre Kunden umlegen. […]

  • Ertragsschwäche und Zinstief: Commerzbank erwägt Filialschließungen
    am 21. August 2019 um 10:41

    Im Zuge ihrer Neuausrichtung denkt die Commerzbank offenbar auch darüber nach, Filialen zu schließen. Einem Szenario zufolge könnten am Ende nur noch etwa 600 Standorte übrig bleiben. Nach der geplatzten Fusion mit der Deutschen Bank sucht das Bankinstitut nach neuen Strategien. […]

  • Frische Lebensmittel per Post: DHL stoppt Lieferungen für Amazon Fresh
    am 21. August 2019 um 09:54

    Vor etwas mehr als zwei Jahren startet Amazon hierzulande seinen eigenen Lebensmittel-Lieferdienst. Die Partnerin war seither die Deutsche Post DHL. Doch diese hat nun ihre Kooperation mit Amazon Fresh beendet, weil deutsche Verbraucher ihre frische Nahrung offenbar lieber traditionell einkaufen. […]

  • Razzien gegen Schwarzarbeit: Tausende Beamte durchsuchen Baustellen
    am 21. August 2019 um 09:51

    Fast zweitausend Beamte durchsuchen Baustellen, Wohnungen und Geschäfte in Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Die Razzien richten sich gegen Schleuser und Menschenhändler, die illegale Arbeitskräfte vermitteln und ausbeuten. […]

DAF Trucks gewinnt den renommierten Computable Award 2018

Die Computable Awards sind die wichtigsten IT-bezogenen Auszeichnungen in den Niederlanden und werden von einer Jury aus IT-Experten und Lesern des Computable Magazins vergeben. Die Auszeichnung von DAF wurde in der Kategorie „Digitale Innovation des Jahres“ vergeben.

Der 3D DAF Truck Configurator ermöglicht es, online den optimalen LKW für jede spezifische Transportanwendung zusammenzustellen. Zwei, drei oder vier Achsen, Einzel- oder Doppelantrieb, eine gelenkte Vorder- oder Nachlaufhinterachse, Tag, Schlafkabine oder extra geräumiger Raum oder Super Space Cab – jede denkbare LKW- und Fahrgestellvariante kann online „gebaut“ werden.

„Einzigartig in der Automobilindustrie“

„Mit dem 3D Online Truck Configurator ist DAF an der Spitze der Online-LKW-Montage“, sagt Chefredakteur des Computable Magazins Sander Hulsman. „Alle verfügbaren Optionen sind sichtbar, einschließlich der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten zur Platzierung von Komponenten wie Kraftstofftanks und Batterien. Das Besondere“, sagte er, „ist, dass Informationen direkt aus den originalen CAD-Quelldateien bei DAF abgerufen werden und dass keine Standardbilder und -dateien verwendet werden, wie es normalerweise bei Konfiguratoren der Fall ist. Das bedeutet 100% Genauigkeit. Darüber hinaus bietet der 3D Truck Configurator die Möglichkeit, den spezifizierten Truck sehr detailliert zu betrachten – einzigartig in der Automobilindustrie. Und so ist DAF nach Angaben der Expertenjury der Computable Awards und der Leser von Computable der rechtmäßige Gewinner in der Kategorie „Digitale Innovation des Jahres“.

DAF Transporteffizienz

Richard Zink, Direktor für Marketing & Vertrieb und Mitglied des Vorstands von DAF Trucks, freut sich besonders über die Auszeichnung. „Wir sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den Markt noch besser zu bedienen“, sagte er, „Mit dem DAF 3D Truck Configurator können unsere Kunden, möglicherweise in Absprache mit ihrem Aufbauhersteller und Händler, den optimalen LKW zusammenstellen. Dieser innovative Online-Prozess fügt sich nahtlos in unsere DAF-Transporteffizienz-Philosophie ein. Es zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus und beschleunigt die Lieferung eines LKWs, weil der Aufbauhersteller es auch betrachten kann und dadurch sogar die Montage einer Karosserie und von Zusatzgeräten erleichtert.“

Keywords:Trucks

adresse