Telekom-Tochter streicht 10.000 Stellen

Ein Gebäude von T-Systems | Bildquelle: dpa

In den nächsten drei Jahren will das Telekom-Tochterunternehmen T-Systems rund 10.000 Arbeitsplätze abbauen. 6000 davon sollen in Deutschland wegfallen. So will das Unternehmen 600 Millionen Euro einsparen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen